Ich bin etwas über ein Jahr hauptberuflich selbstständig. Vorher war ich immer angestellt und hatte immerhin Urlaubstage, die ich nehmen muss. Als Selbstständige kann ich jederzeit Urlaub machen - in der Theorie zumindest.

In der Praxis fällt mir die Umsetzung schwer: Existenzangst, FOMO, Verpflichtungen und Kurse stehen 64 Ferientagen meiner Kinder gegenüber und meinem Körper, der nach Regeneration schreit. Wie gehe ich mit Urlaub als Selbstständige richtig um?

Empfehlung:

Zum Blogpost:

Das lernst du hier:

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram