Sarah Depold
12. September 2022

Warum SEO nicht schwer ist - 5 Tipps zum SEO Üben

Sag es weiter:

Weißt du, ich habe das schon so oft gehört: "SEO ist so schwer!" oder "SEO ist kompliziert, das lerne ich nie!". Mein Motto ist: Sag niemals nie, wenn du den Hintergrund nicht kennst. Und Website-Optimierung ist keine Magie. Suchmaschinenoptimierung sind Maßnahmen, die du lernen kannst. Es ist nicht schwer, SEO anzuwenden. Du musst nur wissen, wie du am besten anfängst.

Dieser Beitrag enthält Werbelinks, die ich mit einem * markiere. Dadurch bekomme ich eine kleine Provision, du zahlst beim Kauf des Produktes nichts extra! 🙂

Ist SEO zu kompliziert?

Warum machen wir SEO, wenn es nicht jede:r versteht? Braucht es mehr Aufklärung, wie diese Zauberwissenschaft aka Website-Optimierung funktioniert? Ist SEO grundsätzlich zu schwierig?

Diese Gedanken kommen natürlicherweise auf, wenn man vor einer neuen Herausforderung steht. Ich kenne das Gefühl beim Start eines neuen Jobs. Doch auch hier weiß ich: Nach kurzer Zeit kenne ich alle Maßnahmen, die Firmen-Prozesse und passenden Ansprechpartner:innen.

Dieser riesige Eisberg ist bei jeder neuen Sache da. Ein Berg, der vor deinem Ziel steht: ein Ziel zu erreichen. Das kannst du durchaus auf das Online-Marketing beziehen. Ob nur Werbeanzeigen, E-Mail-Marketing oder SEO: Alles ist am Anfang schwer.

SEO ist nicht schwer - du kannst üben! - Sarah Depold
SEO ist nicht schwer - du kannst üben!

SEO ist schwierig, weil nicht alle Variablen bekannt sind

SEO ist schwer, weil sich ständig alles ändert, stetig ein neues Google-Algorithmus-Update um die Ecke kommt?

Okay, die angeblich über 200 Google-Rankingfaktoren sind nicht alle bekannt. Stört uns das? Nein! Das Ziel aller Unternehmen und Selbstständigen, die in Google gefunden werden wollen, sollte klar sein: Hochwertige Inhalte, also Texte, Videos & Tools, erstellen, die den Leser:innen weiterhelfen.

SEO-Masterclass - Sarah Depold

Dasselbe Ziel verfolgt Google auch: Google möchte die wichtigsten und relevantesten Inhalte an suchende Personen ausspielen. Nur wenn die Qualität der Suchergebnisse in der Suchmaschine stimmen, kommen die Personen wieder. Und sie kommen wieder zu Google, wie der Marktanteil verrät.

91 % Marktanteil für Google

In 2021 hatte Google wahnsinnige 91 % Marktanteil. Auf Platz 2 landete Bing mit knapp 5 %, Ecosia mit 1 %, noch vor DuckDuckGo und Yahoo!.

Mir fällt auch immer wieder auf, warum das so ist, wenn ich eine der anderen Suchmaschinen verwende. Die Suchergebnisse entsprechen nicht meiner Suchintention. Ich bekomme andere Ergebnisse, als ich erwarte. So gerne ich Ecosia (Bäume!) nutzen würde, auch hier sitzt die Suchmaschine Bing dahinter. Die Suchergebnisse sind mau, wenn man nicht gerade nach einer bestimmten Seite sucht.

Ich habe dir auch eine Grafik für den Suchmaschinen-Marktanteil von Google mitgebracht. (Quelle: statcounter.com)

Wie meistert man schwierige Aufgaben?

Zuerst: Du musst kein SEO-Guru werden. Es reicht vollkommen, wenn du die SEO-Grundlagen für Anfänger verstehst. Wenn du selbst für deine Website-Inhalte verantwortlich bist, lohnt es sich, SEO zu lernen und SEO selbst zu machen. Diesen Schritt empfehle ich immer, bevor die Optimierung ausgelagert wird. Sei auf Augenhöhe mit der SEO-Agentur bzw. dem Freelancer.

Ansonsten gilt dasselbe, wie für andere neue Aufgaben: Fange an und übe. Schnappe dir deine liebsten Lernformate und wende das Wissen parallel an.

Download: SEO-Workbook für 0 €

Lerne die SEO-Grundlagen mit 5 Aufgaben! Das digitale SEO-Workbook bekommst du als Dankeschön für dein Newsletter-Abo.

Du musst nicht gleich SEO-Guru werden ;-) - Sarah Depold
Du musst nicht gleich SEO-Guru werden 😉

5 Empfehlungen für den SEO-Start

Damit hast du einige Anlaufstellen, um diesen Online-Marketing-Kanal zu üben. Ich bin 2008 etwas anders gestartet, weil das SEO-Wissen im Internet noch nicht so stark verbreitet war wie heute. Nutze die Chance der verschiedenen Medien und übe SEO. SEO ist nicht schwer, wenn du einfach startest und es umsetzt.

Übe SEO im Kurs oder Gruppenprogramm

2x im Jahr findet zudem meine 0 € SEO-Masterclass statt. Dort spreche ich live in Zoom über SEO-Basics und den perfekten Einstieg. Lerne mich gerne live kennen und stelle deine Fragen.

SEO-Workbook zum Download für 0 €

Nächste Termine:

Wenn du das SEO-Wissen gebündelt haben möchtest und dieses mit Anleitung umsetzen magst, schau dir gerne mein SEO-Gruppenprogramm "SEO für Starter" an. Über 12 Wochen bekommst du wöchentlich Lektionen freigeschaltet, die du parallel an deiner Website umsetzt.

SEO ist nicht schwer - mit der passenden Begleitung. Löse dich von dem Glaubenssatz, dass es kompliziert ist, alle die technischen und inhaltlichen Kernpunkte der Suchmaschinenoptimierung zu lernen. Ich helfe dir sehr gerne dabei.

Sarah Depold
Ich bin seit 2008 im SEO-Business und war vor meiner Selbstständigkeit in Startups & KMU als Head of SEO sowie Head of Online-Marketing angestellt. Nun lehre ich SEO in Online-Kursen.
Mehr über mich

Letzte Beiträge

Noch mehr SEO-Wissen:
27. September 2022
SEO-Masterclass: Lerne die SEO-Basics in 11 Schritten
In meiner SEO-Masterclass am 10.10.2022 um 10 Uhr (0 € Anmeldung) lernst du die SEO-Basics und machst aktiv mit! SEO steht für Suchmaschinen...
12. September 2022
Warum SEO nicht schwer ist - 5 Tipps zum SEO Üben
Weißt du, ich habe das schon so oft gehört: "SEO ist so schwer!" oder "SEO ist kompliziert, das lerne ich nie!". Mein Motto ist: Sag niemal...
30. August 2022
SEO für kleine Unternehmen - 5 fundierte Tipps für KMU & Selbstständige
SEO für kleine Unternehmen und Selbstständige unterscheidet sich grundsätzlich von der Website-Optimierung für große Firmen....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram