Sarah Depold
15. März 2022
(Aktualisiert: 13. Januar 2023)

Rank Math Tutorial - SEO-Plugin für WordPress

Zum Download:
0 € SEO-Workbook

Mit Rank Math erhältst du ein starkes SEO-Plugin für WordPress, das dich bei jedem Text auf deiner Website begleitet. Ich zeige dir in diesem Rank Math Tutorial die wichtigsten Einstellungen. Damit bist du vorbereitet, für deine SEO-Rankings. 😉 Nur schreiben und optimieren musst du deine Texte noch.

Dieser Beitrag enthält Werbelinks, die ich mit einem * markiere. Dadurch bekomme ich eine kleine Provision, du zahlst beim Kauf des Produktes nichts extra! 🙂

Einrichtungsassistent von Rank Math

Egal, für welchen Einrichtungsassistenten du dich entscheidest, Rank Math* begleitet dich gut durch den Prozess. Ich zeige dir im Video, wie beide Prozesse funktionieren. Empfehlen würde ich den advanced-Einrichtungsprozess.

Doch keine Sorge, du kannst auch danach noch alles manuell anpassen und dir die Module aktivieren, die du für deine Website und SEO-Erfolge benötigst.

Rank Math Tutorial: Video-Anleitung

Falls du die Rank Math Anleitung lieber als Video ansehen möchtest, schau gerne hier rein. 🙂

Workshop: von Keywords zu Blogthemen und Redaktionsplan

Angaben zu deiner Seite

Zuerst gibst du alle Daten zu deiner Website ein. Du wählst, um welche Form es sich handelt: Hast du eine Unternehmenswebsite, einen Blog oder einen Webshop? Dann wählst du "Organization" und dein Logo aus.

Analysen

Bei den Analysen kannst du die Google Search Console und Google Analytics aktivieren. Achte darauf, dass du den Tracking-Code von Analytics nicht aus Versehen doppelt einbaust. Deswegen habe ich hier keinen Code implementiert. Ich löse das über mein Cookie-Plugin Real Cookie Banner.

Rank Math einrichten - Tipps für das WordPress-Plugin - sarah-depold.de
Rank Math einrichten - Tipps für das WordPress-Plugin

Sitemaps

Beim advanced-Modus kannst du auch ganz leicht Sitemaps aktivieren. Das möchtest du unbedingt! Da WordPress von Hause aus keine Sitemap-Dateien erstellt, läuft das hier über Rank Math.

Du solltest auch Bilder in die Sitemap bringen (include Images). Dann können Suchmaschinen deine Bilder besser crawlen und in den Index bringen.

Bei den Public Post Types wählst du all jene aus, die unbedingt in Google angezeigt, also ranken, sollen. Das sind sicherlich bei dir auch Beiträge und Seiten. Falls du einen Shop hast, dann kommen auch noch Produkt dazu, die du in die Sitemap aufnehmen möchtest.

Workshop: Keywords finden und zu Blogthemen verwandeln
Workshop: Keywords finden und zu Blogthemen verwandeln
Richte deine Sitemap in Rank Math ein! - sarah-depold.de
Richte deine Sitemap in Rank Math ein!

Optimierung

Unter Optimierung kannst du einstellen, dass leere Kategorien auf noindex gesetzt werden. Das ist super, um Thin Content, also Seiten mit nur wenig Text und Relevanz, aus dem Google-Index fernzuhalten.

Noindex bedeutet: Hey Suchmaschine, nimm diese Seite nicht in deine Google-Suche mit auf!

Suche deine Rank Math Module zusammen

Das Coole an Rank Math ist, dass du dir die Module passend zu deiner Website zusammenstellst. Im Dashboard aktivierst du nach der Einrichtung alles, was du für dein Business brauchst.

Allgemein empfehle ich für Rank Math in der kostenlosen Version:

  • Sofortige Indexierung (sofort Beiträge an Google schicken)
  • Linkzähler
  • SEO-Analyse
  • Sitemap

Die kostenpflichtige Version von Rank Math hat noch diese Features, die ich dir gerne ans Herz legen möchte. Gerade die Weiterleitungen, das lokale SEO und die Schema-Markierung sind super nützlich für die Website-Optimierung.

  • 404 Monitor (Fehler finden)
  • Analysen (Google Search Console einbinden)
  • Bilder-SEO
  • Lokaler SEO & Knowledge Graph
  • Weiterleitungen (ein Muss!)
  • Schema für strukturierte Daten
  • WooCommerce (für Shops)

P. S. Wie du gute Titles und Meta-Descriptions schreibst und diese mit Rank Math einbaust, zeige ich dir in diesen Blogbeiträgen:

Rank Math Einrichtungsassistent erklärt - sarah-depold.de
Rank Math Einrichtungsassistent erklärt

Rank Math korrekt einrichten

Falls dir diese knackige Anleitung für Rank Math nicht reicht, schau gern ins verlinkte Video rein. Dort wird es sicher nochmal klarer, wo du welchen Haken setzen musst (oder auch nicht!). 🙂

Ich kann dir Rank Math* von ganzem Herzen empfehlen und habe mir selbst auch die Pro-Version gekauft. Damit hast du noch mehr Möglichkeiten, Fehler aufzudecken, alte Beiträge weiterzuleiten und Meta-Daten mit Schema.org einzubauen. Das kann beim Ranking einen Unterschied machen - je nach Nische.

Schau dir gerne erst die kostenlose Version an und nutze gerne mein Rank Math Tutorial, um die Einrichtung bei dir vorzunehmen.

Fragen?

Stelle sie gerne in Kommentar unter diesem Blogpost. 🙌

P. S. Du möchtest auch SEO lernen und selbst umsetzen? Trage dich unverbindlich auf meiner Warteliste zum Kurs SEO für Starter ein.

Workshop: von Keywords zu Blogthemen und Redaktionsplan

Merke dir den Beitrag auf Pinterest! 🙂

Sarah Depold
Ich bin SEO-Expertin habe als Jahrgangsbeste einen B.Sc in BWL und bin seit 2008 im SEO-Business. Vor meiner Selbstständigkeit war ich als Head of SEO & Online-Marketing angestellt. 
Nun unterrichte ich SEO in Online-Kursen und bin Bloggerin für meine Wunschzettel-App bitte.kaufen.
Mehr über mich und zum SEO-Kurs.
Ausgezeichnet
Basierend auf 10 Bewertungen
Herz am Werk by Linda Aebi
Herz am Werk by Linda Aebi
13 Oktober 2023
Vielen Dank Sarah für deine hilfreichen Tipps zu SEO! Sehr zu empfehlen für Autodidakten, um das fehlende Wissen abzudecken. Auch der KeywordKurs war sehr umfangreich und wegweisend.
Mara Pairan
Mara Pairan
20 Juli 2023
Sarah ist sehr darauf bedacht ihre Kurse an den Bedürfnissen ihrer Teilnehmer auszurichten. Ich war beim Beta-Kurs "Bloggen für Selbstständige" dabei. Besonders hilfreich fand ich die persönlichen Rückmeldungen, z.B. die Möglichkeit Feedback auf geschriebene Blogartikel zu bekommen und in den Co-Workings seinen Bildschirm zu teilen. Außerdem wurden einige Inhalte gezielt auf die die auf die Fachthemen der Teilnehmerinnen zugeschnitten. Das war klasse! Und die Einheit zu Kategorien und Pillarpages hat die gesamte Struktur meines Blogs noch mal überarbeitet und besser gemacht. :)
Simone Werner
Simone Werner
17 Juli 2023
Wenn man jahrelang Websites baut, denkt man eigentlich, dass man die Basics von SEO kennt. Um dann zu merken, dass das meiste Wissen schon ganz schön veraltet ist. Daher war der Kurs "SEO für Starter" für mich perfekt, um von Grunde auf zu lernen, wie man heutzutage die richtigen Keywords sucht und wo man sie einbaut. Danke Sarah für Deine lockere Art, Inhalte zu vermitteln, für Dein offenes Ohr bei Problemen und für die Einblicke in Deine eigene Website. Es hat total Spaß gemacht, mit Dir das Thema SEO anzugehen und bei einer Schulung mal wieder Teilnehmerin statt Vortragende zu sein.
Kim Appolonia Schrieber
Kim Appolonia Schrieber
14 Juli 2023
Liebe Sarah, danke für deinen tollen Blog Kurs. Ob Anfänger oder Leute die schon ein Blog geschrieben haben werden super von dir abgeholt und begleitet. Dein schnelles Feedback ist super hilfreich. Ich kann den Kurs nur empfehlen.
Nitschke Photography I People & Animal
Nitschke Photography I People & Animal
12 Juni 2023
Ich bin absolut begeistert von Sarahs Angeboten! Dank ihres SEO Kurs für Starter habe ich endlich kein Kopfzerbrechen mehr bei de Gedanken an SEO. Sie hat es nicht nur geschafft, mir SEO richtig gut beizubringen, sondern auch die Liebe zum Blog schreiben bei mir entfacht! Hab gleich den nächsten Kurs bei ihr gebucht! SEHR EMPFEHLENSWERT!
Anja H
Anja H
19 Juli 2022
Sarah, du hast es geschafft! Jahrelang habe ich das Thema Keyword Recherche vor mir her und von mir weggeschoben. Ich dachte immer “das ist so kompliziert” und “das kann ich nicht”. Dein Keyword Kurs hat mir gezeigt, dass beides einfach nicht stimmt. Ich habe gelernt, wie ich Keywords finde, Website Inhalte und Blog Beiträge sinnvoll strukturiere und SEO Tools sinnvoll nutze. Ich hatte einige Aha-Momente und Oho-Einsichten. Und Keyword-Recherche hat auf einmal so viel Spaß gemacht, dass ich nicht mehr aufhören wollte! Ob ich deinen Keyword Kurs empfehle? Yess! 😎 Für alle, die mit ihrer Website starten, sie gerade erstellen oder einfach optimieren wollen.
Angelika Klein
Angelika Klein
4 Juli 2022
Sarah erklärt in mehreren leicht verständlichen Videos das 1x1 der Keyword-Recherche für Website- und Blog-Betreiber. Nach Abschluss des Kurses fühle ich mich gut vorbereitet für meine eigene Keyword-Recherche. Besonders gefallen hat mir Sarahs strukturierte und angenehme Art, ihr Wissen zu vermitteln. Klare Empfehlung!
Lela (Nahtkäfer)
Lela (Nahtkäfer)
13 April 2022
Ich "kenne" Sarah jetzt schon eine Weile und sie hat immer ein offenes Ohr für all meine Fragen und Probleme. Ich höre auch ihren Podcast super gerne und habe mich sehr darüber gefreut, dass sie SEO jetzt für alle anbietet und nicht mehr nur nebenher in ihrem Mamablog mal erwähnt. :)
Nadine König
Nadine König
13 Dezember 2021
Ich habe bei Sarah den Kurs zur Keyword-Recherche gemacht und bin sehr begeistert! Der Kurs ist super geeignet für Anfänger, um erstmal in das große Thema SEO einzusteigen. Besonders toll finde ich, dass in dem Kurs auch einige Tools zur Keyword-Recherche vorgestellt werden! Man kann den Kurs selbst in seinem eigenen Tempo machen und neben Theorie (Videos und Workbook), kann man die Tipps und Erklärungen auch gleich praktisch umsetzen. Mir hat der Kurs sehr geholfen, um einen Einstieg in das Thema SEO zu bekommen und ich weiß nun, was meine ersten Schritte sind. Ich kann den Kurs mit bestem Gewissen weiterempfehlen!

Letzte Beiträge

Noch mehr SEO-Wissen:
11. Juni 2024
Pinterest-SEO - Anleitung mit Fallstudie
Was liegt näher, als Suchmaschinenoptimierung auf weitere Plattformen, nicht nur auf die Websuche auszuweiten? Ich stelle dir hier Pinterest-SEO und ...
14. Mai 2024
NeuronWriter - Tutorial für das SEO-Tool zum Schreiben
Warum sollten wir die KI-Tools nicht nutzen, die uns heute zur Verfügung stehen? Wenn dir damit Arbeit abgenommen wird, es schneller oder einfacher g...
30. April 2024
Lohnt sich ein Blog? ► Insider-Tipps für Selbstständige
Ich blogge seit 2010 und natürlich sage ich dir, dass sich ein Blog noch lohnt. Selbstverständlich kannst du das Bloggen von damals nicht mit einem ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram