Sarah Depold
21. September 2021

Tipps für eine knackige Meta-Description

Die Meta-Description ist eine kurze Beschreibung einer Seite deiner Website. Dort erklärst du kurz, über welches Thema du auf der Seite schreibst. Wie du eine knackige Meta-Description erstellst, die Blicke und Klicks anlockt, zeige ich in der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Google ändert meine Meta-Description!

Ich verrate es dir gleich zu Beginn: Selbst wenn du die perfekte Meta-Description geschrieben hast, kann es sein, dass Google diese nicht anzeigt. Bämm! Denn, auch das ist klar, Google möchte immer das beste Nutzererlebnis bieten. Wenn die Suchanfrage der Person eher zu einer anderen Meta-Description passen würden, dann ändert Google deine liebevoll gepflegte Beschreibung und setzt andere Wörter ein.

Dennoch solltest du immer eine Meta-Description für deine Seiten und Blogposts schreiben, sodass du zeigst, worum es auf den einzelnen URLs geht.

Eng damit zusammen hängt der Title, über den ich ebenfalls einen Blogpost schrieb. Du merkst, in diesen kurzen Sätzen steckt eine ganze Menge Power!

SEO-Grundlagen: Die perfekte Meta-Description - sarah-depold.de
SEO-Grundlagen: Die perfekte Meta-Description

Wie schreibe ich die perfekte Meta-Description?

Perfektion liegt hier im Auge des Betrachters. Dennoch kannst du einige Dinge beachten, damit Suchende in Google auf exakt dein Suchergebnis klicken. Wecke das Interesse deiner potenziellen Besucher, mache auf dich aufmerksam. Erwecke den Wunsch, das Bedürfnis, unbedingt mehr über dein Angebot zu erfahren.

SEO-Masterclass - Sarah Depold

Nutze das AIDA-Modell für die Description

Und zack, sind wir bei der AIDA-Formel. Dieses Modell bildet den typischen Kaufprozess ab.

  • A - Attention - Aufmerksamkeit
  • I - Interest - Interesse
  • D - Desire - Wunsch
  • A - Action - Aktion

Was heißt das für dich? Du solltest zuerst die Aufmerksamkeit erregen. Das klappt super mit Zahlen, Sonderzeichen und dem Keyword. Dieses wird der suchenden Person in der Meta-Description fettgedruckt angezeigt, wenn es dieses bei der Suche eingibt.

Dann hast du die Möglichkeit, das Interesse zu wecken. Was könnte Suchende begeistern? Ist es der Trust-Faktor? "10000 Kunden vertrauen darauf" Gibt es Testimonials, die den Erfolg bestätigen? Gibt es eine große Auswahl? "500 Stifte zur Auswahl!"

Wecke den Wunsch, das Produkt oder deine Dienstleistung unbedingt haben zu wollen. Gibt es ein Versprechen, das du bereits in der Meta-Description ansprechen kannst? Kannst du z. B. kurze Lieferzeiten versprechen? Bietest du das schon 30 Jahre an und bist absolute Expertin auf dem Gebiet? Womit kannst du das Kaufverlangen wecken?

Jetzt fehlt nur noch Action, also eine Aktion! Das funktioniert super mit einer Handlungsaufforderung, einem sogenannten Call to Action. Fordere die Google-Besucher auf, deine Website anzuklicken. Versprich mehr Informationen, einen guten Preis und betone das mit Wörtern wie "jetzt" oder "sofort". Wichtig: Versprich nur das, was du auch halten kannst!

Meta-Description: Beispiele

Was hältst du von folgender Meta-Description über diesen Blogpost?

Download: SEO-Workbook für 0 €

Lerne die SEO-Grundlagen mit 5 Aufgaben! Das digitale SEO-Workbook bekommst du als Dankeschön für dein Newsletter-Abo.

Meta-Description schreiben - so einfach gehts mit 10 Tipps! ✓ Erprobte Strategie ✓ Mit Beispielen ✓ Jetzt lernen

Ich zeige, was man im Blogpost lernt, gebe eine feste Zahl vor (Aufmerksamkeit) mit Tipps (Wunsch, das auch zu lernen), zeige, dass ich Erfahrung mit dem Thema habe (erprobt) und gebe Beispiele. Zuletzt fordere ich mit "Jetzt lernen" zum Klick auf.

Oder findest du diese hier besser?

Wie schreibe ich eine Meta-Description, die Aufmerksamkeit erzeugt? ✓ Tipps für dich ✓ AIDA-Formel ✓ Jetzt einfach lernen

Ich starte mit einer Frage, wobei das Keyword "Meta-Description" nicht ganz am Anfang steht. Auch hier sorgen kleine Häkchen als Sonderzeichen für Aufmerksamkeit. Die AIDA-Formel soll zudem Interesse wecken, weil diese vielleicht nicht jedem bekannt ist. "Jetzt einfach lernen" ist eine Aufforderung und sagt zugleich: "Jede kann es verstehen, ich zeige dir, wie!".

Wie kann ich die Meta-Description erstellen?

So richtig Spaß macht es nicht, im Code der Website herumzuspielen, wenn man nicht gerade Entwicklerin ist. Daher gibt es natürlich ein Tool, das die die Erstellung der Meta-Description erleichtert. Dennoch ist es nützlich zu wissen, an welcher Stelle des HMTL-Dokuments sie steht.

Meta-Description im HTML der Website

Metadata = Sind Daten über Daten. Das heißt im Fall. dass die Meta-Description den Inhalt der Website beschreibt. Dabei taucht sie nicht selbst auf der Website auf. Suchmaschinen-Bots können diese Information jedoch lesen und verstehen. Sie verstehen, wovon die Seite handelt, wenn du eine Meta-Description hinterlegt hast.

Wie auch der Title gehört die Meta-Description in den Head deines HTML-Dokuments, also deiner Website. Das sieht im Quelltext so aus:

<head>
<meta name="description" content="Wie schreibe ich eine Meta-Description, die Aufmerksamkeit erzeugt? ✓ Tipps für dich ✓ AIDA-Formel ✓ Jetzt einfach lernen"/>
</head>

Meta-Description in WordPress hinterlegen

Da ich keine Lust habe, im Quelltext mit HTML herumzuspielen, wenn ich einen neuen Blogpost schreibe, nutze ich ein SEO-Tool für WordPress. Ich verwende Rank Math (Werbelink), jedoch erfüllt auch das bekannte Yoast-Plugin seinen Zweck, ist aktuell aber teurer in der Pro-Version.

Rank Math: Meta-Description schreiben - sarah-depold.de
Rank Math: Meta-Description schreiben

Das Plugin ist funktioniert für die Meta-Description auch in der kostenlosen Variante. Es wird in WordPress oben rechts angezeigt und zeigt auch, wie zufrieden es mit deiner Optimierung ist. Via "Snippet bearbeiten" hinterlegst du einfach deine eigene Meta-Description, passt die URL und den Title an.

Meta-Description Generator von Sistrix

Geht das nicht einfacher? Das Rank Math Plugin ist schon praktisch, weil es anzeigt, wenn die empfohlene Breite der Meta-Description überschritten wurde.

Wie viele Zeichen, Sonderzeichen und perfekte Länge?

Rank Math zeigt an, dass rund 920 px Breite maximal für die Meta-Description verwendet werden dürfen. Früher galt eine feste Zeichenanzahl. Inzwischen gibt es definierten Platz, der in Pixel gemessen wird. Logisch, dass mehr I-Buchstaben als Ws in die Beschreibung passen.

Sonderzeichen werden hier auch unterstützt. Im Sistrix SERP-Generator werden diese sogar angezeigt. Von Google werden folgende Zeichen unterstützt: ► ♫ ☂ ☀ ✈ ☎ ♥ ✪ ★ ☆ ✚ ✘ ✓ ✅ ▼ ▲ ◄

Aber übertreibe es nicht. Spam wird auch an dieser Stelle nicht gern gesehen.

Zu kurze Description:

Sistrix geht sogar von 990 px (Desktop) und 1300 px (mobil) aus. Wird dein Snippet zu kurz, schneidet Google ggf. eine ganze Reihe aus deinem Suchergebnis raus. Das heißt für dich weniger Platz in der Google-Suche und damit eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass jemand auf deine Website klickt.

Zu lange Description:

Nutze als den Platz fast komplett aus und denke daran, dass Ergänzungen, wie das Datum in Blogposts ggf. den Platz zusätzlich einschränken. Wird deine Meta-Description zu lang, kürzt Google ggf. ganze Wörter weg. Das ist besonders fies, weil du genau darauf achten musst, ob diese für die mobilen und Desktop-Ergebnisse passen. Verwirrend, oder?

Was denn nun? Probiere es aus und teste mit deinen Tools (Rank Math, Sistrix oder Yoast) herum. Du kannst später in der Google Search Console überprüfen, welche Seiten gut geklickt wurden und dementsprechend optimieren.

Hat die Meta-Description Einfluss auf SEO?

Indirekt ja. Die Meta-Description und das Vorhandensein von Keywords werden nicht für das Ranking positiv einbezogen. Das ist anders als beim Title.

Das Keyword in der Meta-Description wird allerdings fettgedruckt, wenn jemand dieses in Google eingibt. Schreib es am besten an den Anfang der Description. SEO kann dir helfen, sehr gute Platzierungen in Suchmaschinen zu bekommen. Die perfekte Meta-Description kann dich dabei unterstützen, Aufmerksamkeit zu erzeugen und die CTR, die Click-Through-Rate, zu erhöhen.

P. S. Schau gerne bei meinen SEO-Kursen vorbei! Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, die SEO lernen wollen.

SEO-Workbook zum Download für 0 €

Das bedeutet: Passt diese zur Suchintention, wird eher darauf geklickt. Und das ist eine wunderbare Möglichkeit, mehr passende Seitenaufrufe, Besucher und Kunden zu gewinnen!

Falls du SEO-Wissen für Anfänger:innen gerne unterwegs hören möchtest, abonniere meinen Podcast SEO für Starter!

Merke dir den Beitrag auf Pinterest! 🙂

Sarah Depold
Ich bin seit 2008 im SEO-Business und war vor meiner Selbstständigkeit in Startups & KMU als Head of SEO sowie Head of Online-Marketing angestellt. Nun lehre ich SEO in Online-Kursen.
Mehr über mich

Letzte Beiträge

Noch mehr SEO-Wissen:
27. September 2022
SEO-Masterclass: Lerne die SEO-Basics in 11 Schritten
In meiner SEO-Masterclass am 10.10.2022 um 10 Uhr (0 € Anmeldung) lernst du die SEO-Basics und machst aktiv mit! SEO steht für Suchmaschinen...
12. September 2022
Warum SEO nicht schwer ist - 5 Tipps zum SEO Üben
Weißt du, ich habe das schon so oft gehört: "SEO ist so schwer!" oder "SEO ist kompliziert, das lerne ich nie!". Mein Motto ist: Sag niemal...
30. August 2022
SEO für kleine Unternehmen - 5 fundierte Tipps für KMU & Selbstständige
SEO für kleine Unternehmen und Selbstständige unterscheidet sich grundsätzlich von der Website-Optimierung für große Firmen....

2 comments on “Tipps für eine knackige Meta-Description”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram