Sarah Depold
14. Februar 2023
(Aktualisiert: 14. Februar 2023)

Launch mit Webinar: Warum ich damit meinen Online-Kurs veröffentliche

Zum Download:
0 € SEO-Workbook

Wenn du einen begleiteten Online-Kurs verkaufen möchtest, brauchst du Vertrauen. Deine Zielkunden suchen nicht in Google nach einem Programm und überweisen guten Mutes 1000 € an den erst beliebigen Website-Inhaber, der zufällig das Gesucht anbietet. Nein, sie suchen jemanden, von dem sie annehmen, dass er oder sie die Expertise haben und vertrauenswürdig sind. Deshalb launche ich meinen Gruppenkurs erneut mit einem Webinar. Hier erzähle ich dir davon, wie das allgemein abläuft.

Was bedeutet es, mit einem Webinar zu launchen?

Zweimal im Jahr launche ich meinen SEO-Gruppenkurs SEO für Starter mit einem Webinar. Das heißt, ich halte ein Online-Seminar (aka Webinar), meine SEO-Masterclass. Darin bringe ich Einsteigern die SEO-Basics bei, lasse sie aktiv mitarbeiten und stelle ihnen im Anschluss mein Gruppenprogramm vor, bevor ich Fragen beantworte. Die Open Cart Phase, also die Zeit, in der der Kurs gekauft werden kann, beträgt nur wenige Tage und startet direkt im Anschluss an das Webinar.

Mein Webinar nenne ich Masterclass. Dafür gibt es viele Begriffe, die sich teilweise überschneiden.

Workshop, Masterclass, Challenge oder Webinar?

Es gibt verschiedene Begrifflichkeiten für Online-Trainings. Alle zielen darauf ab, am Ende etwas zu verkaufen. Während dieser Trainings soll Vertrauen geweckt und Expertise gezeigt werden. Für mich nicht unerheblich ist zudem die Möglichkeit, Blender und Bullshit-Marketing zu erkennen.

Webinar zum Launch? So verkaufe ich meinen Online-Kurs - Blog
Webinar zum Launch? So verkaufe ich meinen Online-Kurs

Was ist ein Launch-Event?

Brauchst du ein Launch-Event überhaupt? Du kannst einen Online-Kurs doch auch Evergreen, das heißt, täglich verkaufen, statt nur an wenigen Tagen im Jahr?

Ein Launch-Event ist eine Online-Veranstaltung, auf die du deine E-Mail-Warteliste und Abonnenten langfristig hinführst. Du machst sie neugierig auf dein Thema und pflanzt zärtlich den Gedanken, endlich mit dem Thema deiner Expertise zu starten.

Deshalb kostet ein Webinar in der Regel auch nichts, bzw. nur deine E-Mail-Adresse. Du machst die Teilnehmer heiß auf ein Thema, das du in einem Webinar behandelst und dann elegant und natürlich ohne Druck deinen Online-Kurs vorstellst.

Was ist ein Webinar bzw. eine Masterclass?

Ein Webinar ist eine Form des Online-Trainings, in der Inhalte (kostenlos) vermittelt werden. Richtig kostenlos sind Webinare tatsächlich nicht mehr. In der Regel wird dafür mit der E-Mail-Adresse bezahlt. Als Teilnehmer gibst du die Erlaubnis, Marketing-E-Mails zu bekommen. Webinar-Anbieter wollen natürlich etwas verkaufen.

Synonym dazu verwende ich den Begriff Masterclass. Dieses Wort klingt schöner, ist jedoch dasselbe wie ein Webinar. Theoretische Inhalte werden hier digital präsentiert.

Die Vorteile eines Webinars sind:

  • Du zeigst deine Expertise
  • Du baust Vertrauen auf

Nachteile:

  • Terminprobleme: Nicht alle Interessenten können an nur einem Termin
  • Kann tagesformabhängig sein
  • Was ist, wenn die Technik gerade an diesem Tag versagt?

Online-Workshops für aktive Mitarbeit

Ein Workshop ist hingegen ein begleitetes Training, bei dem die Teilnehmenden aktiv mitmachen. Denkbar ist ein kurzes Theorie-Training mit einem anschließenden Workshop-Teil.

In meiner Masterclass ging ich bisher zu Beginn auf die SEO-Basics ein: Was ist wichtig, um mit der Website in Google gefunden zu werden? Was kann ich als SEO-Einsteiger selbst tun? Dann führte ich in den Workshop-Teil: "Mache eine Keyword-Recherche und nimm erste Ergebnisse mit nach Hause."

So zeige ich, was aus meiner Sicht ein guter Einstiegspunkt ist für alle, die SEO selbst machen wollen, für alle, denen die SEO-Kosten von Agenturen zu hoch sind. Wer an dieser Stelle mehr wissen will, bleibt gerne für meine Vorstellung des Gruppenprogramms.

Vorteile von Workshops:

  • Nicht nur nicken, sondern das Gelernte umsetzen!
  • Teilnehmende nehmen Ergebnisse mit nach Hause
  • Zeigen einen Einblick in die Arbeitsweise für den Online-Kurs

Nachteile:

  • Die Betreuung kann intensiver sein
  • Ein Co-Moderator kann erforderlich sein

Challenges für längeren Atem

Challenges laufen über mehrere Tage. Das kennst du vielleicht von Instagram. Spätestens nach Tag 3 wird es anstrengend, am Ball zu bleiben. Aus meiner Erfahrung klappt das eher, wenn zum Schluss etwas zu gewinnen gibt.

Doch ehrlich, wie groß ist dann der Wunsch, in das Thema tiefer einzusteigen? Würde ich als Teilnehmer den angebotenen Kurs tatsächlich auch kaufen, wenn es nichts zu gewinnen gibt? Oder ziehe ich durch Gewinnspiele als Anbieter nur jene Personen an, die eh niemals kaufen würden?

Erste Schritte mit SEO lernen

Viele Teilnehmer in einer Challenge zu haben, sieht nach außen immer super aus. Doch als Online-Kurs-Anbieterin bringen mir nur die Personen etwas, die von ganzem Herzen mitmachen und die da sind, weil sie mir als SEO-Expertin vertrauen.

Auf der anderen Seite kannst du in mehrteiligen Webinar-Reihen, also einer Challenge mehr von deiner Seite zeigen. Du bist nicht von einem einzelnen Tag abhängig. Challenges sind jedoch mega anstrengend vorzubereiten. Zudem musst du über längere Zeit das Energielevel hochhalten. Als Solo-Selbstständige finde ich das problematisch!

Vorteile von Challenges für Online-Kurs-Launches:

  • Zeige deine Expertise ausführlich
  • Mehr Chancen für Teilnehmer, an den Terminen teilzunehmen

Nachteile:

  • Hohes Energielevel notwendig
  • Allein kaum zu stemmen

Was ist die beste Methode für deinen Online-Kurs-Launch?

Du weißt, was ich antworte? Du musst es ausprobieren. Sicherlich kommt das auch auf die Nische an. Du startest ein Webinar bzw. eine Challenge nur aus einem Grund: Du willst deinen Online-Kurs verkaufen.

Betrachte deinen Kurs:

  • Was bietet sich dafür am besten an?
  • Hast du Unterstützung oder bist du solo-selbstständig ohne Assistenten im Hintergrund?
  • Ist dein Kurs eher theoretisch oder eher praktisch?
  • Hast du Zeit für eine Challenge?
  • Wie kannst du am besten Vertrauen aufbauen?

Lohnt sich ein Webinar zum Launch?

Deine Zielgruppe muss auf deinen Online-Kurs aufmerksam werden. Mit einem Launch-Event wie einem Webinar hast du einen fixen Anker. An diesem Tag beginnt die Verkaufsphase mit einem vertrauenswürdigen Online-Seminar. Daher lohnt sich ein Webinar für alle, die teurere Online-Kurse anbieten.

Wie bekomme ich Webinar-Anmeldungen?

Online-Marketing ist die Antwort! Suche dir einen - oder mit mehr Budget und Zeit - gerne auch mehr Online-Marketing-Kanäle aus. Mein Tipp ist: Starte mit SEO! Wenn du mehr Budget hast, kannst du Facebook- oder Google-Anzeigen versuchen. Pinterest kann sich ebenfalls eignen - je nach Branche. Auf jeden Fall solltest du neben SEO auf E-Mail-Marketing setzen.

Muss das Webinar jedes Mal neu sein?

Nein, du kannst die Inhalte deines Webinars für jeden Launch erneut verwenden. Schaue dir deine Aufzeichnung an und die Fragen der Teilnehmer. Vielleicht gibt es Stellschrauben, die du verbessern kannst. Du musst jedoch nicht das Rad neu erfinden!

Ich starte eine SEO-Masterclass mit Workshop

Zu Beginn meines Online-Kurs-Businesses verwirrten mich diese Begriffe sehr. Deswegen nannte ich mein 0 € Webinar anfangs einfach nur "Training". Da ich inzwischen über 15 Jahre Erfahrung im SEO-Bereich habe, ging ich jedoch zum Namen "Masterclass" über.

Sei ehrlich, der Name "Masterclass" muss verdient werden. Wenn dir ein 19-Jähriger Geldanlage-Tipps gibt und sich als Experte positioniert, darf ich skeptisch werden, oder?

SEO-Workbook zum Download für 0 €

Wenn du dir meine SEO-Masterclass für 0 € ansehen willst, SEO-Wissen und Ergebnisse aus deiner ersten Keyword-Recherche mitnehmen willst, melde dich gerne unverbindlich an. Es kostet dich nur deine E-Mail-Adresse, etwas Zeit und Umsetzungswillen.

Sarah Depold
Ich bin SEO-Expertin habe als Jahrgangsbeste einen B.Sc in BWL und bin seit 2008 im SEO-Business. Vor meiner Selbstständigkeit war ich als Head of SEO & Online-Marketing angestellt. 
Nun unterrichte ich SEO in Online-Kursen und bin Bloggerin für meine Wunschzettel-App bitte.kaufen.
Mehr über mich und zum SEO-Kurs.
Ausgezeichnet
Basierend auf 10 Bewertungen
Herz am Werk by Linda Aebi
Herz am Werk by Linda Aebi
13 Oktober 2023
Vielen Dank Sarah für deine hilfreichen Tipps zu SEO! Sehr zu empfehlen für Autodidakten, um das fehlende Wissen abzudecken. Auch der KeywordKurs war sehr umfangreich und wegweisend.
Mara Pairan
Mara Pairan
20 Juli 2023
Sarah ist sehr darauf bedacht ihre Kurse an den Bedürfnissen ihrer Teilnehmer auszurichten. Ich war beim Beta-Kurs "Bloggen für Selbstständige" dabei. Besonders hilfreich fand ich die persönlichen Rückmeldungen, z.B. die Möglichkeit Feedback auf geschriebene Blogartikel zu bekommen und in den Co-Workings seinen Bildschirm zu teilen. Außerdem wurden einige Inhalte gezielt auf die die auf die Fachthemen der Teilnehmerinnen zugeschnitten. Das war klasse! Und die Einheit zu Kategorien und Pillarpages hat die gesamte Struktur meines Blogs noch mal überarbeitet und besser gemacht. :)
Simone Werner
Simone Werner
17 Juli 2023
Wenn man jahrelang Websites baut, denkt man eigentlich, dass man die Basics von SEO kennt. Um dann zu merken, dass das meiste Wissen schon ganz schön veraltet ist. Daher war der Kurs "SEO für Starter" für mich perfekt, um von Grunde auf zu lernen, wie man heutzutage die richtigen Keywords sucht und wo man sie einbaut. Danke Sarah für Deine lockere Art, Inhalte zu vermitteln, für Dein offenes Ohr bei Problemen und für die Einblicke in Deine eigene Website. Es hat total Spaß gemacht, mit Dir das Thema SEO anzugehen und bei einer Schulung mal wieder Teilnehmerin statt Vortragende zu sein.
Kim Appolonia Schrieber
Kim Appolonia Schrieber
14 Juli 2023
Liebe Sarah, danke für deinen tollen Blog Kurs. Ob Anfänger oder Leute die schon ein Blog geschrieben haben werden super von dir abgeholt und begleitet. Dein schnelles Feedback ist super hilfreich. Ich kann den Kurs nur empfehlen.
Nitschke Photography I People & Animal
Nitschke Photography I People & Animal
12 Juni 2023
Ich bin absolut begeistert von Sarahs Angeboten! Dank ihres SEO Kurs für Starter habe ich endlich kein Kopfzerbrechen mehr bei de Gedanken an SEO. Sie hat es nicht nur geschafft, mir SEO richtig gut beizubringen, sondern auch die Liebe zum Blog schreiben bei mir entfacht! Hab gleich den nächsten Kurs bei ihr gebucht! SEHR EMPFEHLENSWERT!
Anja H
Anja H
19 Juli 2022
Sarah, du hast es geschafft! Jahrelang habe ich das Thema Keyword Recherche vor mir her und von mir weggeschoben. Ich dachte immer “das ist so kompliziert” und “das kann ich nicht”. Dein Keyword Kurs hat mir gezeigt, dass beides einfach nicht stimmt. Ich habe gelernt, wie ich Keywords finde, Website Inhalte und Blog Beiträge sinnvoll strukturiere und SEO Tools sinnvoll nutze. Ich hatte einige Aha-Momente und Oho-Einsichten. Und Keyword-Recherche hat auf einmal so viel Spaß gemacht, dass ich nicht mehr aufhören wollte! Ob ich deinen Keyword Kurs empfehle? Yess! 😎 Für alle, die mit ihrer Website starten, sie gerade erstellen oder einfach optimieren wollen.
Angelika Klein
Angelika Klein
4 Juli 2022
Sarah erklärt in mehreren leicht verständlichen Videos das 1x1 der Keyword-Recherche für Website- und Blog-Betreiber. Nach Abschluss des Kurses fühle ich mich gut vorbereitet für meine eigene Keyword-Recherche. Besonders gefallen hat mir Sarahs strukturierte und angenehme Art, ihr Wissen zu vermitteln. Klare Empfehlung!
Lela (Nahtkäfer)
Lela (Nahtkäfer)
13 April 2022
Ich "kenne" Sarah jetzt schon eine Weile und sie hat immer ein offenes Ohr für all meine Fragen und Probleme. Ich höre auch ihren Podcast super gerne und habe mich sehr darüber gefreut, dass sie SEO jetzt für alle anbietet und nicht mehr nur nebenher in ihrem Mamablog mal erwähnt. :)
Nadine König
Nadine König
13 Dezember 2021
Ich habe bei Sarah den Kurs zur Keyword-Recherche gemacht und bin sehr begeistert! Der Kurs ist super geeignet für Anfänger, um erstmal in das große Thema SEO einzusteigen. Besonders toll finde ich, dass in dem Kurs auch einige Tools zur Keyword-Recherche vorgestellt werden! Man kann den Kurs selbst in seinem eigenen Tempo machen und neben Theorie (Videos und Workbook), kann man die Tipps und Erklärungen auch gleich praktisch umsetzen. Mir hat der Kurs sehr geholfen, um einen Einstieg in das Thema SEO zu bekommen und ich weiß nun, was meine ersten Schritte sind. Ich kann den Kurs mit bestem Gewissen weiterempfehlen!

Letzte Beiträge

Noch mehr SEO-Wissen:
6. März 2024
Instagram: die perfekte Alternative zu Linktree in WordPress
Jetzt mal ganz ehrlich: welcher Blogger möchte gerne Traffic an fremde Seiten abgeben? Keiner. Das ist jedoch das Problem mit Linktree (linktr.ee), d...
20. Februar 2024
Verkaufsstart: Blog-Gruppenkurs - Beginn März - April 2024
Dieser Blogpost ist dein Weckruf. Wenn du überlegst, Mist, 2024 Instagram und das flotte Social Media Content Wheel auf Dauer zu bespielen, ist nicht...
20. Februar 2024
61 coole Blogging-Tools | Ultimativer Guide für Selbstständige
Okay, das ist ein Einblick in meine Blogging-Tools, die ich auf meinen Blogs verwende. Springe direkt zu den Kategorien rund um die passende Blog-Soft...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram